Astrologische Beratung 1080 WIEN - Tel. 0043 (0) 650 484 37 58

Wassermann 2020 Jahresvorschau

Wassermann 2020 Jahresvorschau

Wassermann im Jahr 2020

Für den Wassermann sieht es im Jahr 2020 sehr gut aus. Ein Stimmungshoch wird ihn das ganze Jahr begleiten. Ja, man kann es auch als überschwänglich beschreiben.

Im Stimmungshoch

Er hat viel Inspiration im kreativen Sinn.  Doch das muss er nicht unbedingt in künstlerischen Aktivitäten ausdrücken. Sehr viele Ideen, was er gerne erleben oder entwickeln möchte, fliegen ihm zu.  Diese Fülle an Kreativität ist wirklich exzellent.

Ein zweiter guter Aspekt, der sein Stimmungshoch begründet, ist der Wunsch das Leben zu genießen. Dieses Jahr erfreut sich der Wassermann an einem starken Bedürfnis, das Leben zu genießen. Dieser Wunsch treibt ihn an und lockt ihn aus der Reserve.

Geduld ist gefragt

Obwohl die schwierigen Aspekte nicht so schwerwiegend sind, gibt es doch einige, bei denen er immer wieder hängen bleibt. Vor allem mangelt es ihn an Geduld. Die fehlt ihm nicht nur gegenüber anderen Menschen, sondern auch mit sich selbst.

Diese Aufwallung oder Begeisterung, die er dieses Jahr erlebt, treibt ihn unglaublich an. Dadurch bringt er wenig Zeit und Geduld für Situationen auf. Diese Ungeduld kann unter Umständen schon etwas schwierig sein.

Wassermann und die Realität

Daraus ergibt sich eine weitere Schwierigkeit, nämlich, dass er nicht ganz in der Realität ist.

Denn die Ideen oder Projekte, die er im Kopf hat, brauchen Zeit sich zu entwickeln. Und diese Entwicklungszeit sollte er ihnen auch geben. Genau das wird für den Wassermann dieses Jahr etwas schwierig. Denn er versteht manchmal nicht, warum manche Dinge nicht funktionieren.

Kurz gesagt, sollte er ein Gleichgewicht finden, wie er seine Ideen auf einen richtigen Weg bringt und ihnen die Zeit zum Entwickeln gibt.

Liebe und Familie

Mit dem Thema Liebe wird sich der Wassermann dieses Jahr etwas schwertun. Das kommt daher, dass er hohe Ziele hat und viel unternehmen möchte. Für seinen Partner bringt er leider wenig Verständnis auf, wenn dieser nicht voll seine Unternehmungen miterleben möchte.

Infolgedessen zeigt sich diese Schwierigkeit in der partnerschaftlichen Kommunikation. Voraussichtlich wird sich diese Dynamik das ganze Jahr hindurch durchziehen. Immer wieder wird der Wassermann auf Missverständnisse in der Kommunikation stoßen.

Mit seiner außerordentlichen Begeisterung drängt er den Partner alles miterleben zu müssen. Wenn sein Partner mitmacht, ist es natürlich hervorragend. Andererseits wenn er nicht dabei ist, fühlt sich der Wassermann nicht mehr geliebt.

Der Fokus des Wassermanns 2020 ist geliebt zu werden und sich in der Partnerschaft gut zu fühlen.

Schreibe einen Kommentar

*

code