Warum funktionieren Tarot-Karten

Warum funktionieren Tarot-Karten

Warum funktionieren Tarot-Karten

Warum funktionieren Tarot-Karten?

Beim Kartenlegen wird unsere Intuition angesprochen.

Es ist durchaus verständlich, dass man sich als Kartenleger-Neuling fragt, wie es überhaupt sein kann, dass die Tarot-Karten eine wahrheitsgemäße Auskunft über die eigene Situation geben. Daher möchte ich kurz erläutern, wie Tarot
funktioniert und warum Sie sich tatsächlich auf die Aussage der Karten verlassen können.

Wir suchen Antworten indem wir Fakten sammeln

Wenn wir uns im Leben eine Frage stellen, suchen wir eine Antwort, indem wir zunächst alle Fakten sammeln und uns gedanklich mit Hilfe unserer Lebenserfahrung einer Lösung annähern. Je länger wir darüber reflektieren, desto mehr Varianten von möglichen Szenarien tauchen auf. Da ist es natürlich manchmal schwierig, den Durchblick zu behalten und vor allem zu wissen, welche Lösung die beste für unsere Weiterentwicklung ist.

Tarot Karten geben unserem Unbewussten Stimme

Beim Kartenlegen wird unsere Intuition angesprochen. Während wir die Karten ziehen, blenden wir das bewusste Denken aus und können so unser emotionales Unbewusstes wieder ans Tageslicht bringen. Die symbolischen Karten des Tarots geben unserem Unbewussten also die Möglichkeit, sich auszudrücken.

Intuition und Bauchgefühl

Bauchgefühl und Intuition ist Ausdruck unseres Unterbewussten.

In Bereichen, in denen wir souverän unterwegs sind, fällt es uns meist leicht, uns auf das sogenannte Bauchgefühl zu verlassen. Dieses ist nichts anderes als unsere Intuition, die wiederum ein Ausdruck unseres Unbewussten ist. Wenn wir also einen guten Bezug zu unserer Intuition haben, können wir Entscheidungen rasch und spontan treffen.

In Bereichen, die neu für uns sind oder etwas komplizierter erscheinen, können wir nicht immer so einfach auf unsere Intuition zurückgreifen. Denn durch unser analytisches Denken wird dieser Ausdruck des Unbewussten verdrängt und wir sind sozusagen von unserem inneren Ratgeber abgeschnitten.

Eric-Schneider-Tarot-Buch

Bestimmen Sie ihr Leben selbst

Dieses Endergebnis können Sie natürlich verändern, indem Sie mit Hilfe der Informationen durch die Karten aktiv in das Geschehen eingreifen oder bestimmte Entscheidungen treffen. Sie sind also nicht dem Schicksal ausgeliefert, sondern können oder sollen es in manchen Fällen sogar lenken! Sind Sie also mit dem dargestellten Ergebnis, so wie es sich zum jetzigen Zeitpunkt abzeichnet, nicht zufrieden, sollten Sie ihre Einstellung zum gefragten Thema überdenken.

Meine Erfahrung aus der Energielehre hat gezeigt, dass es oft schon genügt, eine andere innere Haltung einzunehmen, um mit dieser Energie doch noch ein zufriedenstellendes Ende zu bewirken.