Der Aszendent und Partnerschaft

  • Was kommt mit dem Anderen auf mich zu?
  • Gegensätze prallen aufeinander
  • Gibt es die perfekte Kombination?
  • Was wir im Anderen suchen

Beziehung der Menschen

Wie wirkt sich der Aszendent in der Partnerschaft aus? Wie funktioniert das ganze System oder Gebilde und die dazugehörige Dynamik. Jeder Mensch hat einen eigenen speziellen Charakter und damit auch gewisse Erwartungen, die er an die Partnerschaft stellt. Sowie Stimmungen, die für ihn wichtig sind, um sich entspannt zu fühlen, damit er sein Inneres mit dem Partner teilen kann. Er erwartet sich, dass auch einiges von dem erfüllt wird und drückt das durch sein Inneres nach außen aus.

Was haben Erwartungen mit dem Aszendenten zu tun?

Im Fall der Astrologie werden die Erwartungen, die Sie an den Partner stellen, über den Aszendenten herausgefunden. Der Aszendent kommuniziert dem anderen Partner oder Partnerin, was genau er haben möchte und manchmal auch in welcher Art es sein soll. Was er sich vom Anderen erwartet oder, dass sein eigenes Anliegen vom Anderen berücksichtigt werden muss. Manchmal ist das Wie, wie es erfüllt wird bedeutsam für ihn.

Der Aszendent spielt auch eine wichtige Rolle bei Begegnungen mit anderen Menschen. In Partnerschaften hat er einen bedeutenden Einfluss auf das Miteinander.

"Unsere Erwartungen, wollen wir vom Partner erfüllt haben."

Der Astrologe schaut, welche Aszendenten aufeinander zukommen und wie die Harmonie zueinander ist. Er sieht ob die beiden Aspekte gut miteinander umgehen und in welchen Lebensbereichen Spannungen herrschen.

Folgende Fragen werfen sich unter anderem auf. Komme ich mit der Stimmung des Anderen, die über den Aszendenten geprägt wird, klar? Ist diese Dynamik für mich neutral, sehr positiv oder habe ich damit meine Probleme. Komme ich damit gut zurecht? Oder fällt es mir schwer damit umzugehen, weil es mich dann unrund macht. Vielleicht fühle ich mich auch so sehr gehindert, dass ich gar nicht handeln kann.

Warum Spannungen nicht zwingend Probleme sind.

Gibt es Spannungsfelder zwischen den Aszendenten, darf man nicht gleich annehmen, dass es keine gute und erfolgreiche Partnerschaft ist. Sondern diese Information gibt den Hinweis, dass wir uns in gewissen Lebensbereichen, mit mehr oder weniger ernsthaften Auseinandersetzungen beschäftigen müssen. Diese Spannungen gilt es dann zu bewältigen, damit die Partnerschaft gut funktioniert und die Harmonie wieder da ist.

Auch sehr gute Partnerschaften haben ihre Hürden, wenn die Aszendenten in Spannung stehen. In manchen Lebensbereichen, manifestiert sich das zum Beispiel durch Schwierigkeiten in der Kommunikation. Oder es stellt sich als sehr anstrengend für uns heraus, mit der Eigenart des Anderen umzugehen.

Wenn Gegensätze aufeinander prallen.

Ein Partner ist zum Beispiel sehr direkt in seiner Art und der andere eher reserviert. So wird der Aktive seiner Natur folgen und immer versuchen etwas zu initiieren. Neue Pläne, eine Unternehmung, ein Treffen mit Freunden oder eine Aktion, die er spontan umsetzen will. Doch mit seiner Zurückhaltung wartet der Zweite eher darauf, dass die Stimmung für ihn stimmt, damit er loslegen kann.

Sogar diese starke Diskrepanz kann eine sehr starke Anziehung sein. So gilt es für beide Partner einen Mittelweg zu finden, der ihren verschiedenen Temperamenten gerecht wird. Wo eine gleichberechtigte Partnerschaft ohne einseitige Unterdrückung der Natur des Anderen stattfinden kann.

Die Suche nach der perfekten Kombination ist vergebliche Mühe.

Ich habe auch schon die Erfahrung gemacht, dass zwei Aszendenten, die in Konflikt stehen, wie zwei starke Magneten sind. Wobei der eine versucht beim andern etwas zu verstehen oder dem anderen etwas lernen zu müssen.

"Spannungen ziehen uns oft magisch an."

Diese Spannungsfelder muss man in der Beratung und in der Partnerschaft berücksichtigen. Ich habe eine neutrale Bewertung dieser Aspekte. Wenn auch die Partnerschaft von so herausfordernden Energien geprägt ist, ist es möglich eine glückliche und erfüllende Beziehung zu leben.

Wenn Spannungen zwischen den Aszendenten herrschen, ist es wichtig zu wissen, dass das nicht bedeutet, dass die beiden Menschen generell Konflikte haben. Es bedeutet vielmehr, dass in gewissen Lebenssituationen Schwierigkeiten auftauchen, die das Miteinander einfach auf die Probe stellen.

Die Erwartungen sind das um und auf.

Es gibt nicht die optimale Kombination, weder zwischen den Sternzeichen noch zwischen den Aszendenten.Es geht darum, dass jeder mit jedem kann. Es kommt nur auf die Erwartungen der Partner an. Was erwarte ich mir an Verständnis von meinem Gegenüber? Der Aszendent zeigt wie dieser Austausch stattfinden kann. So wird der Aszendent seiner enormen Rolle in der Partnerschaft gerecht.

Der Aszendent gibt auch Auskunft was man im Anderen sucht.

Ich und der Andere

Oft ist der gegensätzliche Aszendent sehr verlockend, weil gerade der Gegenpol anzieht. Wenn Sie mehr einseitig funktionieren, suchen Sie vielleicht jemanden, der Ihnen das ganze Spektrum des Lebens bieten kann. Wir suchen nicht immer Gleichheit. Es gibt das Sprichwort ´gleich und gleich gesellt sich gern´. Nichtdestotrotz möchten wir ja auch gern neue Erfahrungen teilen und eine größere Palette an Gefühlen erleben. Ich habe in dem Beitrag Aszendent Waage - Fisch in der Partnerschaft ein Beispiel skizziert.

Hat der Aszendent ähnliche Energien, sind wir gleichgesinnter unterwegs, was natürlich auch sehr unterstützend und erfüllend ist.

So stellt sich der Aszendent als ein wichtiger Orientierungspunkt dar. In Freundschaften und Partnerschaften spielt der Aszendent eine große Rolle. Wir bewegen uns mit verschiedenen Gemütszuständen aufeinander zu. So kommen wir manchmal mit der Art und Weise, wie unser Gegenüber seine Dinge lebt und in der Realität umsetzt, nicht klar. Bei Freundschaften kann es so zu Differenzen kommen oder bestimmten Bereichen wollen wir nichts miteinander unternehmen.

Das Miteinander wird manchmal auf die Probe gestellt. Aber wie gesagt, sind Spannungen kein Hindernis für eine glückliche Partnerschaft oder Freundschaft.

Der Aszendent handelt nach seinem eigenen Wesen

Die verschiedenen Auffassungen sollte man in der Partnerschaft nicht gegen sich selbst interpretieren. Der Aszendent handelt nach seiner Natur, nach seinem eigenen Wesen. Oft ist dieser Unterschied des Handelns dem Aszendenten auch nicht so bewusst und für sich selber so sichtbar. Das ist der Grund wieso man sagt, dass der Aszendent im Laufe des Lebens mehr Bedeutung bekommt. Durch die Lebenserfahrung, erkennt der Mensch welche Aspekte seines Aszendenten Bedeutung haben und wie er auf Situationen regiert. Dementsprechend kann er die Qualitäten leichter nutzen und ausleben.