Die Bedeutung vom Aszendent in der Astrologie

bedeutung-aszendent-astrologie-eric-schneider
  • Ist der Aszendent wirklich so bedeutend?
  • Was sagt der Aszendent über uns aus?
  • Welche Stimmung ist wichtig?
  • Aszendent am Beispiel Widder
  • Das erste Haus gibt den Impuls
  • Die Geburtszeit

Die Bedeutung des Aszendent ist ein sehr wichtiger Aspekt in der Astrologie und in der Interpretation des Radix.

Der Aszendent bedeutet aufsteigen. Es ist der aufsteigende Punkt im Horoskop. Es ist ein sensibler und außerordentlich wichtiger Punkt. Der Aszendent ist das Tierkreiszeichen, das zum Zeitpunkt der Geburt am östlichen Horizont aufsteigt.

Was sagt der Aszendent über uns aus?

Der Aszendent zeigt wie Sie dem Leben begegnen.

Der Aszendent ist ein außerordentlich sensibler Punkt des Horoskopes. Er zeigt etwas Wesentliches im Menschen auf. Was wird damit vermittelt? Der Aszendent bringt ans Licht, mit welcher Energie Sie Ihr Inneres und Ihren Charakter nach Außen bringen - wie Sie nach Außen agieren.

Der Aszendent gibt Auskunft wie Sie ihre Aktivitäten in die Realität umsetzen.

"Der Aszendent zeigt wie Sie Ihr Inneres nach Aussen bringen."

Die Bedeutung des Aszendent ist nicht nur die Aktivität. Er bedeutet vielmehr, wie man der Außenwelt begegnet. Der Aszendent zeigt wie Sie Ihre eigenes Inneres nach außen bringen. Und auch ein wesentlicher Punkt ist, welche Stimmung Ihnen wichtig ist, um Ihr inneres nach außen zu bringen.

Was hat Stimmung mit dem Aszendenten zu tun?

So geht es um die Stimmung. Der Aszendent zeigt, in welcher Stimmung man ist oder welche Stimmung man braucht, um Situationen aktiv umzusetzen. Da wir beim Thema Stimmung sind. Es gibt einzelne Sternzeichen, die besonders stark auf Stimmung reagieren. Zum Beispiel für Aszendent Krebs, ist Menschlichkeit wichtig.

Der Aszendent ist die Schnittstelle nach aussen.

Die Stimmung in der Kommunikation, wo Sie ihr inneres mit dem äußeren teilen können, ist relevant und wichtig. Also wird sich der Krebs Aszendent nach der Stimmung der Situation und der Menschen, mit denen er zusammentrifft orientieren, um seine Anliegen zu formulieren. Es geht immer um das eigene Gefühl, wie bin ich, was will ich, und um die Schnittstelle nach außen. Die Bedeutung des Aszendent ist, dass er uns diese Schnittstelle nach außen zeigt, und wie wir diese einsetzen können.

Widder Aszendent als Beispiel

Ich werde anhand vom Widder dies ein bisschen näher erläutern. Da er das erste Sternzeichen ist, nehme ich gleich den Widder als Beispiel. Nicht weil ich ihn besonders hervorheben will oder am liebsten mag. Ich sehe jedes Zeichen als neutral an, mit all seinen Qualitäten und Schwächen. Kein Aszendent hat bessere oder schlechtere Karten.

"Ein Aszendent von einem Sternzeichen ist nicht besser oder schlechter als der von einem anderen."

Widder sind einfach gesagt, aktive Menschen, die zielorientiert ihre Wege verfolgen. Also wird ein Widder Aszendent dazu neigen, auf ein bestimmtes Ziel geradlinig zuzugehen und zielbewusst die Sache anzupacken. Oft in einer sehr direkten und akkuraten Art und Weise.

Das bedeutet jetzt nicht unbedingt, dass er dieses Ziel erreicht und erfolgreich wird. Sondern es gibt Aufschluss auf die Art wie er agiert, wie er in Situationen handelt.

Der unentschlossenen Widder - das Gegenteil vom Erwarteten.

Ein Mensch der reflektiert, wird erst handeln, wenn er ein erstrebenswertes Ziel für sich festgelegt hat. Jemand, der extrovertiert ist, wir mit einem Aszendenten Widder gleich losstarten, auch wenn er noch nicht genau definiert hat, wohin er überhaupt gehen möchte. Auch das Gegenteil kann der Fall sein. Nur weil man einen Aszendenten Widder hat, bedeutet das nicht von vornhinein, dass man aktiv ist oder sich gleich auf ein Ziel festlegt und losstartet.

Widder Aszendenten können erstaunlicherweise auch sehr unentschlossen sein. Das Horoskop ist ein sehr komplexes System und die Eigenschaften des Einzelnen hängen natürlich noch mit vielen anderen Aspekten der Planeten zusammen.

bedeutung-aszendent-astrologie-eric-schneider

Die Bedeutung des Aszentent und das erste Haus

Der Impuls für etwas Neues.

Der Aszendent ist das erste Haus und der Beginn des ersten Hauses. Das erste Haus steht für das Tun. Wie werde ich nach außen agieren. Wie setze ich meine Energie in die Realität um? Es zeigt wie man diese innere Energie, diese Impulse in die Realität umsetzt. Also sieht man schon, dass der Aszendent eine Form von Energie darstellt – wie bringe ich meines nach Außen - in welcher Form, mit welcher Art oder Stimmung.

Der Start zum richtigen Zeitpunkt.

Die Energie des Aszendenten ist Aufsteigen, der Impuls für etwas Neues, der Start. Es ist die Information des richtigen Zeitpunktes, um etwas zu starten. Die Bedeutung des Aszendent ist, dass er uns zeigt, ob wir innerlich schon bereit sind, die Überlegungen, die wir haben, nach außen zu bringen und in Realität umzusetzen.

Wie funktioniert ein Aszendent?

Wenn Sie Ihren Charakter kennen und wissen, was Ihnen daran gefällt und was nicht. Oder wo Ihre Stärken und Schwächen Ihres Handelns sind, so ist der Aszendent sehr informativ.

Um beim Beispiel Widder zu bleiben. Angenommen ein scheuer Mensch ist Aszendenten Widder. Er wird sich daher schwer damit tun, die Energie des direkten Handelns in die Realität umzusetzen.

bedeutung-aszendent-astrologie-eric-schneider

Ein Ziel ist für scheue Widder unumgänglich.

Für scheue Widder Menschen ist es also schon von Anfang an wichtig, sich ein konkretes Ziel im Vorhinein zu setzen. Das hilft ihnen die Energie optimal einzusetzen und diese Scheue für ihre Sache zu überwinden. Anstatt gleich darauf loszugehen und Rückschläge, durch ihre scheue Kommunikation einzustecken, können sie die Energie fokussieren, loslegen und die Hemmnisse überwinden.

Das ist natürlich paradox, weil viele Menschen annehmen, dass ein Widder nicht scheu ist. Doch ich kenne Widder die scheu sind. Aszendent bedeutet nicht nur Aktivität

Warum ist die Geburtszeit wichtig?

Die genaue Geburtszeit ist ausschlaggebend für die Berechnung. Für die Berechnung des Aszendenten braucht man das Geburtsdatum, den Geburtsort und vor allem natürlich die Geburtszeit. Mit diesen Angaben wird dieser Aspekt für jeden Menschen individuell berechnet. Je genauer die Geburtszeit ist, desto exakter ist der Aszendenten berechnet. Es reichen oft schon 5 Minuten Unterschied aus, um einen anderen Aszendenten zu errechnen.

Oft eine Frage von Minuten.

Meiner Erfahrung nach, geht es in manchen Situationen wirklich um jede Minute. Es schwierig und aufwändig, ohne Geburtszeit den Aszendenten zu berechnen. Wenn Sie nur wissen, irgendwann am Nachmittag, lässt das einige Möglichkeiten zu und es ist nicht leicht bis sogar unmöglich ihn zu bestimmen.

Eine annähernde Geburtszeit ist besser als keine.

Mit einer annähernden Zeit, klappt es schon einfacher, ihn einzugrenzen. Zum Beispiel wissen Sie, dass Sie zwischen 10 und 12 Uhr geboren ist. Mit Glück, bleibt der Aszendent in diesem Zeitraum im selben Zeichen.

Wenn er gerade an der Kippe zwischen Sternzeichen ist, sind es zwei Zeichen, die in Frage kommen. Durch prägnante Ereignisse aus Ihrem Leben, ist es dann möglich den Aszendenten rückwirkend zu berechnen. Es ist jedoch nicht so einfach einen korrekten Aszendenten auf diese Weise herauszufinden.

Eine gute Informationsquelle über die Geburtszeit ist natürlich die Mutter. Auf dem Geburtsschein lässt sich auch die Geburtszeit herausfinden oder am Magistrat ihrer Geburtsstadt.

Viele Menschen kennen ihr Sternzeichen und die generellen charakteristischen Eigenschaften, aber nicht ihren Aszendenten. Der Aszendent kombiniert mit dem Sternzeichen, bringt mehr Tiefe in die Persönlichkeit. Das Sternzeichen in dem man geboren wird, gilt für alle Menschen, die in diesem Zeitraum von einem Monats geboren sind. Der Aszendent wird durch eine wesentliche geringere Zeitspanne definiert, oft durch wenige Stunden.

bedeutung-aszendent-astrologie-eric-schneider